Therese Zuber

Familientherapie, Paartherapie, Coaching

Geboren in Gstaad BE

Ausbildung

  • 1964 – 1968 Lehrerinnenseminar, Bern
  • 1986 – 1987 Persönlichkeitsstruktur, Lehrinstitut Onken
  • 2003 – 2005 Coaching-Ausbildung – NLP Master, Chur
  • 2007 – 2011 Transaktionsanalyse mit Fortgeschrittenenausbildung, Zürich

Weiterbildungen

  • Verschieden Kurse und Workshops im beruflichen Kontext
  • Verschiedene Philosophieseminare
  • 1982 Kind und Tod, Dr. Regine Schindler, Zürich
  • 2003 Ethik und Haltung in der Supervision
  • 2004 Beziehungen lebendig gestalten
  • 2005 Biblisch Therapeutische Seelsorge (BTS) Grundkurs, Prof. Dr. M. Dietrich
  • 2010 Logosynthese I / II / Live, Dr. Willem Lammers, Bad Ragaz
  • 2011 Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcenmodell (ZRM), Dr. Maja Storch, Universität Zürich
  • 2016 BTS Aufbaukurs Eheberatung, Prof. Dr. M. und H. Dietrich
  • 2016 Paarbeziehungen, EBI, Zürich
  • 2017 BTS Aufbaukurs Soma, Dr. G. Pfützner

Tätigkeiten

  • 1968–1981 Lehrtätigkeit, 1. bis 9. Klasse, verschiedene Orte
  • 1996–2012 Lehrtätigkeit Deutsch als Zweitsprache (DaZ), 1. – 6. Klasse, Stäfa

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Sozialeinsatz am Kantonsspital Zürich, Med. Spezialabteilung (5 Mt.)
  • Leitung eines wöchentlich stattfindenden Kinderhorts, Zürich
  • Co-Leiterin diverser Gesprächskreise für Erwachsene zu verschiedenen Lebensthemen
  • Begleiten von Familien – Seelsorge
  • Mitglied in einer Kirchgemeindeleitung, Aufbau „Royal Rangers“ Jugendarbeit, Aarau
  • 1996–2009 Mitarbeit in einer ökumenischen Arbeitsgruppe, Männedorf
  • 2007–2010 Vorstandstätigkeit „Haus zum Sternen“ Begleitetes Wohntraining für psychisch Beeinträchtigte